Skip to main content

Ich möchte Ihnen kurz meine Geschichte erzählen:

Seit mehr als 30 Jahren beschäftige ich mich mit dem Thema Holzbacköfen. Zur damaligen Zeit hatte ich noch keinen eigenen Grund und Boden und kam so auf die Idee, meinen ersten transportablen Holzbackofen zu bauen. Dieser ist im übrigen noch heute bei mir im Verleih eingesetzt und verrichtet seit über 28 Jahren seinen Dienst. In der ersten Zeit habe ich ihn nur privat genutzt und alle möglichen Sachen ausprobiert. Brot, Pizza und leckerer Braten waren an der Tagesordnung. Das war mir aber nicht genug und ich habe gelegentlich auf Festen Pizza gebacken. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten.Die Nachfrage, ob man sich den Ofen auch ausleihen kann, hat mich dazu bewogen, im Jahr 2002 mit dem Backofenverleih zu beginnen. Die Modelle „Birgit“ und „Doris“ wurden 2008 gebaut und sind seither ebenfalls im Verleih.

Bald wuchs die Nachfrage an einen Holzbackofen für den täglichen Hausgebrauch. Folgende Kriterien waren mir bei der Entwicklung wichtig: Geringes Gewicht, einfache Bedienung, minimaler Holzverbrauch, kurze Aufheizzeit, wetterfest ohne zusätzliche Überdachung.

Das Modell „Der kleine Heinrich“ wurde im Juni 2010 fertiggestellt und wird seitdem erfolgreich produziert und verkauft.

2012 wurde das Angebot um den " langen Heinrich " erweitert, der auch als "Doppelter Heinrich" im Verleih zu Mieten ist.

2016 kam der " Michl" ins Programm, er hat eine Backofenbreite von 90 cm.

2017 wurde der "Krema" entwickelt und gebaut, er hat eine Backfläche von 120cm (Breite) und 178 cm (Tiefe).

2018/2019 derzeit in Planung ist ein Indirekt beheizter Holzbackofen mit Steingewölbe.

Zubehör, wie Backschaufeln, Pizzawender, Untergestell - Wagen erweitern das Angebot. Auch eine Montage auf einen Anhänger ist möglich.